Skip to content

Spielzeit 2014/2015

 

Zorro_GrisSpuren jüdischen Lebens in Wilhelmsburg

Wir nehmen die  Erinnerung an die Reichspogromnacht  am 9./10. November 1938 zum Anlass über Lebensläufe und Schicksale jüdischer Bürgerinnen und Bürger zu informieren. Die Musikgruppe  Zorro Gris  wird Klezmermusik spielen.

Texte: Margret Markert / Musik: Zorro Gris

8. November 2014 / 19.30 Uhr / 15 Euro
In der Mühle »Johanna«  / Schönenfelder Straße 99 / 21109 Hamburg

 

 

image002webAkkordeon … »erfrischend anders«  Der Name ist Programm.

Wer das Akkordeon in seiner traditionellen Art erwartet, wird angenehm überrascht sein und dieses Instrument von einer ganz anderen Seite als allgemein bekannt kennen lernen. Entgegen allen Erwartungen hört der Besucher dieser Veranstaltung kein »Schifferklavier«, viel mehr  präsentiert das Ensemble auf dem Akkordeon ein anspruchsvolles und facettenreiches Repertoire.

24. Januar 2015 / 19.30 Uhr / 15 Euro
Freizeithaus Kirchdorf / Stübenhoferweg 11 / 21109 Hamburg

 

 

Ewig_locktUnd ewig lockt das Weib
Die beiden musikalischen Ladies tun es auch und geben es offen zu!

Und wenn das Duo vor etwas zurückweicht, dann nur, um besser Anlauf nehmen zu können  für den Sprung in die Abgründe weiblicher Seelen. Oh ja, diese Abgründe sind tief, aber sie werden erbarmungslos ausgeleuchtet!!

Dagmar Dreke (Gesang & Schauspiel) und Cat Lustig (Klavier) verführen Sie mit Köstlichkeiten von scharf bis honigsüß, angerichtet mit Chansons unter anderem von Georg Kreisler, Bertolt Brecht, Friedrich Hollaender, Heinrich Heine, Helen Vita.

28. Februar 2015 / 19.30 Uhr / 15 Euro
In der Kapelle im igs-Park / Zuweg von der Georg-Wilhelm-Straße / 21107 Hamburg

 

 

140602_einmalanders_A6.inddForchhammer & Lühr
Die beiden Musiker singen und spielen Eigenes und Bekanntes aus Jazz bis Folk „Einmal Anders“.

Freuen Sie sich auf eine bunte Mischung aus alt bekannten Titeln verschiedener Genres, sie sind da nicht festgelegt und Grenzen verschwimmen. Peter Lühr (Gitarre und Gesang)  ist Kieler und singt seit frühester Jugend. Holger  Forchhammer (Kontrabass)  ist Hamburger, er hat spät den Kontrabass zu einer seiner Leidenschaften gemacht.

18. April 2015  / 19.30 Uhr / 10 Euro
In  der Mühle »Johanna« / Schönenfelder Straße 99 / 21109 Hamburg

 


Mohn2_HeinzWernicke_webLesungen in Wilhelmsburger Gärten

Am 4. Juli werden wir zum zweiten Mal die Lesungen in Wilhelmsburger Gärten veranstalten.
In  5 Gärten  zwischen »Auf der Höhe 15« und der Mühle »Johanna« wird vorgelesen.

Jeweils um  15.00 / 16.00 / 17.00 Uhr  können Sie nach eigener Wahl einem der  5 VorleserInnen  im Gartenambiente lauschen. Sollte das Wetter nicht so mitspielen, wird für Regenschutz gesorgt.

Um  18.00 Uhr  findet ein abschließendes  Gartenkonzert  an der Mühle statt.

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: