Skip to content

verein

……………

BESSER KÖNNTEN WIR ES NICHT SAGEN.

Andrea Ubben (Der neue Ruf) schreibt über „Kleine Kunst auf Wilhelmsburg“

……………

Die Windmühle Johanna, die Kreuzkirche Kirchdorf, die kleine Kapelle im Park an der Mengestraße – für eine gemütliche Atmosphäre ist immer gesorgt, wenn der Verein „Kleine Kunst auf Wilhelmsburg“ einlädt.

Inzwischen bittet der Verein, der sich Anfang Februar gegründet hat, bereits in der dritten Spielzeit Lesungen, kleinen Konzerten, Theaterstücken und vielem mehr. Ideengeberin und 1. Vorsitzende Monika Lütgert, Musiklehrerin mit Leib und Seele. „Weil sie Wilhelmsburg so mag, wollte sie auch etwas zur kulturellen Entwicklung Wilhelmsburgs beitragen“, erinnert sich Hartmut Sauer, Kassenwart des Vereins. Doch schnell war für die Gymnasiallehrerin, die nebenbei noch den Chor in der Kreuzkirche Kirchdorf leitet, klar, selbst kleine Konzerte zu organisieren, ist aufwändig, kostet Geld und ist alleine kaum zu schaffen.

Da kam die Idee mit dem Verein. „Wir fanden die Idee alle toll und wollten persönlich unterstützen“, weiß Sauer. Mittlerweile zählt der Verein gut 20 Mitglieder. „Wir sind alles Leute, die sich in vielerlei Hinsicht mit Wilhelmsburg verbunden fühlen“, erzählt Jürgen Wunder, 2. Vorsitzender. Der Verein organisiert die Veranstaltungen meist zur kalten Jahreszeit hin. In diesem Jahr startet das Programm am 13. November mit einem Konzert der Chanson-Sängerin Monica Arnó aus Wien mit „Liedern zum Fürchten“ vom Kabarettisten Georg Kreisler. Beginn ist um 19.30 Uhr, Veranstaltungsort die Mühle Johanna.

Wie die Künstler ausgesucht werden? „Irgendeiner von uns hört was, weiß was, spricht die Künstler an und wir gucken dann, was ist machbar, auch finanziell“, erklärt Wunder. Eines steht aber von vornherein fest: Kleine Kunst auf Wilhelmsburg wird nicht über die Elbbrücken hinweg stattfinden. „Wir werden ausschließlich auf den Elbinseln zu finden sein“, meint Sauer. Monika Lütgert freut sich, dass sie nun nicht mehr alles alleine organisieren muss und das „der Verein gut bei den Wilhelmsburgern ankommt!“

Wer Karten oder weitere Informationen zum Verein und den Veranstaltungen möchte, erhält diese bei Monika Lütgert unter der Email luetgert@kleine-kunst.com oder über http://www.kleine-kunst.com

Andrea Ubben / 9. Oktober 2010

Advertisements